RESILIENZ WORKSHOP IM LKH AMSTETTEN 13.11.2013

Resilienz ist die Fähigkeit eines Systems, mit Veränderungen umgehen zu können. Dies basiert auf Lösung, Entwicklung und Veränderung, es hilft Teamgeist und Zusammenarbeit zu fördern, Probleme im Zuge von Reorganisationen zu lösen, Burnout zu vermeiden, lösungsorientierte Führungsfähigkeiten zu vermitteln sowie strategische Neuorientierung zu gewinnen
Das Besondere daran ist die Unmittelbarkeit – schon während des Prozesses wird Veränderung spürbar…
Es war eine bunt gemischte Gruppe aus diplomierten Krankenschwestern vom Palliativ Team, Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen vom Mobilen Hospizdienst Amstetten & Waid-hofen/Ybbs, sowie Vertretern der Seelsorge.
Wir beschäftigten uns mit verschiedensten Fragen, die in Kleingruppen diskutiert wur-den. Alle haben eigene Kraftquellen und Ressourcen.
Frau Mag. Birgit Ruzicka gestaltete den Workshop sehr lebendig. Sogar unsere Sinne kamen praxisnahe zum Einsatz. Wir haben Schokolade im Mund zergehen lassen: Was macht das mit uns? Welcher Geschmack, welche Gefühle kommen auf?
In aller Stille und alleine mussten wir durchs Klinikum oder ins Freie gehen. Was fällt uns zuerst auf, welchen Geruch nehmen wir wahr, was hören wir? Worauf liegt unser Fokus?
Nach 5 Stunden intensiver Arbeit an uns selbst gingen wir gestärkt und um sehr vielen Erfahrungen reicher nach Hause.