Jahresvollversammlung

Rund 25 Personen fanden sich am Freitag den 28.Februar 2020 im Hotel Gürtler zur Jahresvollversammlung ein.

Abgesehen vom Großteil des Vorstandes und der Vorsitzenden Dr. Ester Steininger waren Mitglieder aus verschiedenen Bereichen anwesend.

So konnten einige ehrenamtliche MitarbeiterInnen des mobilen Hospizdienstes, VertreterInnen der Amstettener Gemeinde und der Vernetzungspartner sowie die Rechnunsgprüferin begrüßt werden.

Nach einer kurzen Einleitung durch die Vorsitzende Dr. Ester Steininger war es eine Freude, dem Chor „Easy Breathy Singers Austria“ zuzuhören. Die Gruppe besteht aus Personen, die an chronischen Lungenkrankungen leiden. Geleitet wird der Chor von der Gesangspädagogin Eveline Skarek.  Sie unterstützte die 7 Frauen und Männer mit der Gitarre und ihrer eigener Stimme.

Christine Winklmayr berichtete im Anschluss rückblickend über das Jahr 2019, bevor der Rechnungsbericht vorgetragen wurde. Nach einer weiteren musikalischen Einlage erzählte Gertrud Gruber vom zukünftigen „Mantelprojekt“ und Dr. Steininger von weiteren Ideen, die der Verein in Zukunft umsetzen möchte.

Ebenso kamen die Vertreter unserer Vernetzungspartner zu Wort, wobei wir Fr. Sandra Mellek ,BSc näher kennenlernen durften, die seit Februar neue Koordinatorin des Mobilen Hospizdienstes Amstetten Land ist. Dieser Neuanfang für Fr. Mellek bedeutet aber auch ein Verabschieden von Fr. Andrea Koch. Mit den besten Wünschen für ihre Zukunft und einem Blumenstrauß bedankte sich Dr. Steininger bei ihr.

Den stimmungsvollen Abschluss bereitete dann wieder der Chor, der auch die Beteiligten zum Tanzen und Singen animierte.

Bericht wurde verfasst von Gabriele Ikechukwu