HELMUT WITTMANN: „Die goldenen Äpfel der Frau Glück“

Solange es Menschen gibt, werden Geschichten erzählt. Aus diesen vorerst nur mündlich überlieferten Erzählungen entwickelten sich unsere Märchen.

Der im In- und im Ausland bekannte Märchenerzähler Helmut Wittmann versteht es, sein Publikum auf ganz besondere Weise in seinen Bann zu ziehen. Das erlebte auch das Publikum am 22. April im Rathaussaal in Amstetten.

Wittmann erzählte auf sehr unterhaltsame Weise Märchen aus den verschiedensten Kulturkreisen: Geschichten vom Auf- und Ab des Lebens, bei denen der Tod- zum Leben gehörend – nicht ausgeklammert wurde.

Zusammen mit den großartigen Musikern Aneta Marie Pichler (Harfe) und Franz Bernegger (Bockpfeife und Gesang) bescherte uns Helmut Wittmann einen wunderschönen Abend und es wurde ihm und seinen Musikern dafür mit begeistertem Applaus gedankt.

Der Reinerlös ging zur Gänze an den HOSPIZförderverein Amstetten.